Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat

Weiter positiv

Foto: Fiat

Der italienische Fiat-Konzern hat im zweiten Quartal mit einem überraschend guten Ergebnis die Erwartungen der Analysten übertroffen. Auch die Autosparte habe zum Konzernplus beigetragen, teilte das Unternehmen am Montag (24.7.) in Turin mit. Angesichts der positiven Quartalsbilanz erhöhte Fiat seine Prognose für das Gesamtjahr für die Autosparte und den Konzern.

25.07.2006

Fiat Auto soll 2006 nun einen Gewinn von 250 Millionen statt der bisher angepeilten 200 Millionen Euro erzielen. Im abgelaufenen Quartal verbuchte die Autosparte einen Gewinn von 88 Millionen Euro nach einem Verlust von 88 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Spartenumsatz stieg um 18,9 Prozent auf 6,6 Milliarden Euro.

Konzernweit will Fiat im Gesamtjahr nun einen Nettogewinn von 800 Millionen statt der bislang erwarteten 700 Millionen Euro ausweisen. Im zweiten Quartal stieg der Konzernüberschuss von 217 auf 330 Millionen Euro. Analysten hatten mit 202 bis 320 Millionen Euro gerechnet. Der Umsatz kletterte um 12,9 Prozent auf 13,61 Milliarden Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige