Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

FIVA

Oldtimer jetzt ab 30 statt 25

Foto: FIVA

Die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) erhöht die Altersgrenze für Oldtimer von 25 auf 30 Jahre und legt neue Kriterien für ein historisches Fahrzeug fest.

04.11.2008 Kai Klauder Powered by

Am 25. Oktober hat die FIVA-Generalversammlung in Brüssel beschlossen, die Kriterien für ein historisches Fahrzeug zu verschärfen: Das Mindestalter wird von 25 auf 30 Jahre heraufgesetzt - und damit auf die in Deutschland eingeführten H-Kennzeichen-Regelung. Zudem darf die Nutzung nicht auf den täglichen Gebrauch ausgerichtet sein, das Fahrzeug muss in historisch korrektem Zustand sein, in diesem gewartet und erhalten werden sowie aufgrund seines historischen, technischen und kulturellen Wertes bewahrt werden.

Mit dieser neuen Definition werden vor allem die Freunde von Youngtimern und den Bewahrern von Alltagsklassikern in Europa getroffen. In manchen europäischen Ländern gilt derzeit noch die 25 Jahres-Grenze für Oldtimer; diese könnte in Zukunft an die von der FIVA eingeführten Definition angepasst werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige