Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford D

Keine neuen Jobs

Foto: Ford

Ford will in Deutschland weiter Jobs abbauen. "Wir werden frei werdende Stellen nicht mehr besetzen", sagte der Chef der deutschen Ford Werke AG, Bernd Mattes, der "Financial Times Deutschland".

11.09.2003

Ford müsse "die Anstrengungen auf der Kostenseite intensivieren", nachdem im vergangenen Jahr erneut ein Verlust eingefahren worden sei. Auch das angepeilte Absatzziel und der Marktanteil des Vorjahres von 8,1 Prozent werde die Marke Ford voraussichtlich in diesem Jahr nicht erreichen. Trotz der Einführung von 37 neuen Modellen in den letzten knapp drei Jahren habe der Anteil in Deutschland Ende August bei 7,6 Prozent gelegen.

Mattes verteidigte die bisherige Konzernstrategie, auf klassische Karosserieformen wie Stufenheck, Schrägheck oder Kombi zu setzen - Marktsegmente, die derzeit unter Druck stehen. "Es gibt vier Millionen Ford-Fahrer in Deutschland, die wollen ja nicht alle Nischenfahrzeuge fahren.“

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden