Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford entlässt fünf Manager

Ford hat überraschend Teile ihres Managements umbesetzt und trennt sich zum 1. Januar 2002 von fünf langjährigen Mitarbeitern.

12.10.2001

Die Ford Motor Co. hat überraschend Teile ihres Managements umbesetzt und trennt sich zum 1. Januar 2002 von fünf langjährigen Mitarbeitern. James Donaldson (Foto), als Vizepräsident weltweit zuständig für zukünftige Geschäftsstrategien, wird nach 37 Jahren das Unternehmen verlassen. Der 58-Jährige war unter anderem verantwortlich für den angeschlagenen europäischen Geschäftsbereichs.

Mit ihm verlassen Vaughn Koshkarian, Vizepräsident des asiatisch-pazifischen Raums, James Yost, zuständig für Unternehmens-Strategie und Michael Jordan, der Beauftragte für Kundenservice den Automobilhersteller. Auch Mark Hutchins, Vizepräsident der Abteilung Lincoln-Mercury und Elliott Hall, der sich um die Entwicklung des Händlernetzes kümmerte, verlieren ihre langjährigen Arbeitsplätze. Jacques Nasser erklärte, alle diese "Gentlemen waren große Führungspersönlichkeiten bei der Ford Motor Co.", das Unternehmen werde sie sehr vermissen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden