Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford entlässt Zeitarbeiter

Foto: ams

Der Autobauer Ford entlässt angesichts der europaweiten Absatzflaute an seinem Standort in Saarlouis 204 Zeitarbeiter zwei Monate früher als geplant.

07.10.2008

Das sagte ein Ford-Sprecher am Dienstag (7.10.) in Köln und bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Saarbrücker Zeitung". Die bis zum Jahresende befristeten Verträge der Beschäftigten seien zum 31. Oktober gekündigt worden. Das Werk im Saarland produziert vor allem für den Export. Ford ist einer der größten Arbeitgeber an der Saar und beschäftigt an dem Standort rund 6.500 Menschen. 2007 waren in Saarlouis rund 392.500 Fahrzeuge vom Band gelaufen.


Mehr über:
Ford

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige