Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Europa-Ausblick

Ford rechnet mit Millionenverlust

Ford Logo

Die rückläufigen Autoverkäufe in Europa treffen Ford hart. Der US-Konzern erwartet im laufenden Jahr in der Region einen Verlust von 500 Millionen bis 600 Millionen Dollar (bis 450 Mio Euro).

01.03.2012 dpa

Das sagte der scheidende Finanzchef Lewis Booth am Mittwoch (29.2.) vor Reportern am Firmensitz in Dearborn nahe Detroit.

Schuldenkrise schlägt durch

Im vergangenen Jahr hatte Ford in Europa operativ 27 Millionen Dollar verloren, wobei alleine im letzten Quartal ein Minus von 190 Millionen Dollar angefallen war. Nach einem guten Jahresauftakt hatte die Schuldenkrise die Käufer vergrault, Ford rutschte in die roten Zahlen. Ein ähnliches Schicksal hatte die GM-Tochter Opel ereilt.
 
Die Verluste von General Motors in Europa lagen zuletzt jedoch noch weit höher, weshalb sich GM nun mit Peugeot-Citroen verbündet hat, um beim gemeinsamen Einkauf und der gemeinsamen Entwicklung von Autos zu sparen. Auch Ford hat sich Kostendisziplin verordnet. Die Europazentrale steht in Köln, ein weiteres deutsches Werk in Saarlouis.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige