Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Explorer

America spart mit Concept

Foto: Ford 28 Bilder

Ford hat die Detroit Motor Show zum Start seiner Spritsparoffensive erklärt und präsentiert gleich eine Explorer-Conceptcar mit einem sparsamen Vierzylinder-Motor. 

07.01.2008

Selbstbewusst trägt der Explorer dabei den Beinamen America. Den ersten großen Schritt Richtung Zukunft macht der Explorer America mit dem Verzicht auf den klassischen Leiterrahmen - die selbsttragende Karosse trägt kraftvolle Schwünge und spart Gewicht. Drei Sitzreihen bieten ausreichend Platz auch für die Großfamilie. Maskulin ausgeformte Radhäuser und große Leichtmetallräder geben dem America zusammen mit dem Powerdome auf der Motorhaube eine kraftvolle Statur. Die hinteren Seitenscheiben wölben sich um die C-Säulen herum und ein großes Glasdach gewährt Ein- und Ausblicke, während die schlitzförmigen Scheinwerfer etwas verkniffen nach vorne blicken.

Zuversichtlich und gerüstet für die Zukunft gibt sich der Antriebsstrang des America. Wo einst volumenstarke V6- und V8-Aggregate Sprit verbrannten, arbeitet jetzt ein Zweiliter-Vierzylinder-Benziner. Damit die US-Kunden trotz der bescheidenen Zylinderzahl Gefallen am Motor finden, wurde dieser mit einer Direkteinspritzung und Turboaufladung gestärkt. Bei 275 PS und 380 Nm Drehmoment sollte dies auch gelingen. Alternativ soll ein 3,5-Liter-V6 mit Biturboaufladung, Direkteinspritzung, 340 PS und 475 Nm den V8 vergessen machen. In beiden Fällen verspricht Ford satte 20 Prozent Verbrauchsersparnis ohne Einbußen bei den Fahrleistungen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige