Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dynamischer im Auftritt

Ford Focus und Fiesta als ST-Line

Ford Focus ST Line, Ford Fiesta ST-Line Foto: Ford

Die Ford-Modelle Fiesta und Focus sind ab sofort in der neuen "ST-Line"-Modellvariante bestellbar. Die neue Ausstattungsvariante soll die sportliche Seite beider Modelle betonen.

02.06.2016 Uli Baumann

"ST-Line" ersetzt die bisherige Ausstattungsversion "Sport" und orientiert sich an den ST-Modellen. Zur serienmäßigen Ausstattung der neuen ST-Line-Fahrzeuge zählen unter anderem in Wagenfarbe lackierte Karosserieteile wie die Front- und Heckschürze, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und Leichtmetallräder. Für den Fiesta ST-Line in 16 Zoll, der Focus ST-Line trägt 17 Zöller.

Ford Focus ST Line, Ford Fiesta ST-LineFoto: Ford

Sportliche Innenausstattung

Auch im Innenraum setzt die ST-Line sportliche Akzente - der Dachhimmel ist aus dunklem Webstoff. Hinzu kommen Einstiegsleisten mit ST-Line-Schriftzug, Pedale mit Aluminium-Auflagen, ein 3-Speichen-Lederlenkrad und Sportsitze mit Ziernähten.

Die neuen ST Line-Modelle tragen zudem einen trapezförmigen Kühlergrill im Wabendesign sowie dunkel eingefasste Nebelscheinwerfer. Die Einstiegspreise liegen bei 17.150 Euro für den Fiesta ST-Line und bei 23.610 Euro für den Ford Focus ST-Line. Kombiniert werden kann die ST-Line mit Benzinern und Dieseltriebwerken.

Anzeige
Ford Fiesta 1.0, Frontansicht Ford Fiesta ab 89 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Ford Fiesta Ford Bei Kauf bis zu 28,30% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden