Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford GT Competition

Sportwagen als Leichtbau-Sonderserie

Ford GT Competition Foto: Ford 100 Bilder

Ford legt vom Supersportwagen GT eine Competition-Sonderserie auf. Die soll vor allem durch zahlreiche Leichtbaukomponenten glänzen. Vorgestellt wurde das Sondermodell jetzt in Daytona.

24.02.2017 1 Kommentar Powered by

Die Häppchentaktik beim Ford GT geht in eine weitere Runde. Nachdem die ersten Autos an Kunden gegangen sind und erste Leistungs- und Fahrleistungsdaten veröffentlicht wurden, wird jetzt ein Leichtbausondermodell nachgeschoben.

Der Ford GT Competition soll die Nähe des GT zum Rennsport noch deutlicher machen. Punkten kann der Competition dabei mit einer komplett neuen Motorabdeckung in Leichtbauweise, die sich nur noch manuell entrigeln und öffnen lässt, Außenspiegeln und A-Säulen aus Carbon sowie einer Innenausstattung aus Alcantara mit zusätzlichen Carbon-Oberflächen.

Gewichtsreduzierung im Fokus

Dazu gibt es neue Dekorstreifen im Carbonlook, eine neue, dünnere Heckscheibe aus Gorilla-Glas. Gewicht gespart wird auch durch Weglassen. So flogen die Klimaanlage, das Radio, die Cupholder, Lautsprecher und Zusatzablagen raus. Neu und serienmäßig an Bord sind dagegen Carbon-Räder mit Titan-Schrauben sowie eine Auspuffanlage aus Titan. Die komplette Antriebstechnik bleibt unangetastet.

Angeboten wird dere Ford GT Competition nur in Nordamerika, dort aber über die gesamte Laufzeit des GT. Preise wurde nicht genannt.

Anzeige
Ford GT Detroit 2015 Ford ab 114 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Gilt diese Variante als eigenes Modell mit eigener Produktionslimitierung (zusätzlich zu der bislang limitierten Auflage)? Oder bleibt es bei der bisherigen Limitierung und Ford bietet für die bereits bestätigten aber noch nicht gebauten Bestellungen einfach eine weitere Ausstattungsvariante?

Eli_Cash 24. Februar 2017, 15:55 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk