Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford GT

Die Mängel-Liste wird länger

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert 22 Bilder

Ford muss den Supersportwagen GT erneut wegen Sicherheitsmängeln in die Werkstätten zurückrufen.

21.02.2005

Wie aus gut unterrichteten Ford-Kreisen zu vernehmen ist, kann es am hinteren Kurbelwellen-Dichtring zu einem Ölleck kommen. Des Weiteren sollen fehlerhafte Sicherheitsgurte an dem Sportwagen überprüft werden

Seit der Markteinführung in Juni 2004 musste Ford sechs Mängel am GT-Modell nachbessern. So durften wegen der hohen Unfallgefahr durch Risse an den Querlenkern die GT-Besitzer ihre Fahrzeuge im Dezember 2004 gar nicht mehr bewegen. Dazu kamen Undichtigkeiten an der Kraftstoffleitung, der Servolenkung und des Kühlsystems sowie Vibrationen an der Lenksäule.

Seit dem 30 Juni wurden 448 Ford GT-Modelle im Michigan Special Vehicle Center gebaut. Die für Europa bestimmten 101 Modelle werden ab März 2005 ausgeliefert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden