Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Ka

Detail-Änderungen 2005

Foto: Ford

Der Ford Ka rollt im Modelljahr 2005 mit einem neu gestaltetet Armaturenträger und leichten optischen Modifikationen zu den Händlern. So erhält der Kompakte unter anderem ein wesentlich größeres Handschuhfach, neue Farben und Polstermaterialien.

10.02.2005

Wie schon beim Eidtionsmodell Ka Student hat Ford den Stoßfänger verändert und bietet außerdem neue elektrische Komfort-Funktionen und Wunschausstattungen. So gibt es als Option neue 14-Zoll-Aluräder im Sechs-Speichen-Design sowie eine dunkle Tönung der hinteren Ausstellfenster und der Heckscheibe für einen stilvollen Auftritt.

Außerdem gibt es nun einen variablen Intervallwischer mit Anti-Drip-Funktion (verzögerter abschließender Wischvorgang) und einen Heckscheiben-Intervallwischer, der automatisch in Aktion tritt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, sofern der Frontscheibenwischer in Betrieb ist.

Des Weiteren verfügt der Ka nun über eine Innenraumbeleuchtung mit Verzögerungsschaltung und – bei Ausstattung mit Zentralverriegelung - eine automatische Schließfunktion, die das Fahrzeug nach einer gewissen Standzeit automatisch verriegelt. Optional ist für den Ka Royal eine Diebstahl-Alarmanlage erhältlich.

Auch Ford Sportka und Streetka profitieren von der Aufwertung der Ka-Baureihe. So findet sich der umgestaltete Armaturenträger mit integriertem Handschuhfach in beiden Modellen. Der Sportka ist außerdem optional mit dunkler Tönung der hinteren Ausstellfenster und der Heckscheibe sowie GT-Streifen erhältlich, die sich parallel von der Motorhaube über das Dach bis zum Heck ziehen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden