Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford kommt nicht nach

Foto: Ford

Der zweitgrößte US-Autohersteller Ford kämpft mit Lieferschwierigkeiten auf dem deutschen Markt. "Bei einzelnen Fahrzeugen kommt es zur Zeit zu Verzögerungen bei der Auslieferung", sagte Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes der "Welt am Sonntag".

18.10.2004

Betroffen seien vor allem Modelle mit viel Sonderausstattung. Mattes hofft, "dass die Probleme in den kommenden Wochen behoben sind". Dem Blatt zufolge kommt es zur Zeit unter anderem beim Ford Galaxy zu Wartezeiten von mehr als vier Monaten.

Für das laufende Jahr erwartet Mattes steigende Absatzzahlen. "Die Krise, in der die Kollegen von Opel und Volkswagen zur Zeit stecken, trifft uns nicht", sagte Mattes. "Wir haben das Schlimmste überstanden."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden