Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford lässt Frauen besteigen

Ford unterstützt das erste US-Frauen-Team, das im Alleingang den Mount Everest besteigen will.

04.04.2002

Ford unterstützt das erste US-Frauen-Team, das im Alleingang den Mount Everest besteigen will. Unter dem Slogan des Herstellers, "No Boundaries" (deutsch: keine Grenzen) werden sich die fünf Bergsteigerinnen (Foto v.l.n.r. Kim Clark, Jody Thompson, Alison Levine, Lynn Prebble, Midge Cross) im Alter von 35 bis 58 Jahren auf Klettertour begeben. Der Hersteller rüstet das "Team No Boundaries - Everest Expedition" für das große Vorhaben komplett aus. Bereits heute werden die Frauen von New York aus nach Nepal fliegen, dort sollen sie sich zunächst an die Höhe gewöhnen, bevor sie ihr Basiscamp errichten. Die Teammitglieder waren bereits vor Wochen gründlich medizinisch durchgecheckt worden, zudem trainierten sie gemeinsam, was bei modernen Bergexpeditionen mittlerweile sehr selten geworden ist.

Everest-Sondermodell für die USA

Anlässlich der Expedition wurde in New York auch das Sondermodell "Expediton Everest" vorgestellt. Der mit zahlreichen Extras ausgerüstete Wagen wird ab dem späten Frühling in den USA erhältlich sein. Dann können ihn auch die Bergsteigerinnen ausgiebig probefahren: Zwischen Ende Mai und Anfang Juni werden sie nach dem Gipfelsturm in den USA zurückerwartet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige