Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford mit neuer Technologie

Unterhaltungssystem mit Notruf-Funktion

Foto: dpa

Ford bringt im kommenden Jahr sein Klopmpaktklasse-Modell Focus mit dem vernetzten Unterhaltungssystem SYNC und einer automatischen Notruf-Funktion nach Europa.

01.09.2011 dpa

Die automatische Notfall-Hilfe ruft beispielweise von allein die Notrufzentrale unter 112 an, wenn der Airbag ausgelöst wird. Dabei wird auch der aktuelle Standort des Fahrzeugs in der Landessprache durchgegeben.

Ford kooperiert mit Microsoft

SYNC wurde federführend von Microsoft entwickelt und soll Unterhaltungsmaschine sowie Bordcomputer und Telefon-Schnittstelle zugleich sein. Das Internet zog in den vergangenen Jahren zwar auch verstärkt in die Autos ein, die neuen Angebote blieben zunächst aber vor allem Käufern teurerer Modelle vorbehalten. Das neue System wird Ford erstmals auf der IFA in Berlin vorstellen.

In seinem kleineren Fiesta will Ford vom kommenden Jahr an zudem Eltern die Möglichkeit geben, das Fahrverhalten ihrer Kinder zu beeinflussen. Mit dem System MyKey kann man zum Beispiel die Warnung bei Überschreiten einer bestimmten Geschwindigkeit programmieren - oder dass die Musikanlage stumm bleibt, bis die Sicherheitsgurte angelegt wurden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige