Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf für Ford Edge, Mondeo, S-Max und Galaxy

Scheinwerfer können ausfallen

Ford Lichtsystem, Spotlicht, Früherkennung Foto: Ford 26 Bilder

Weil die Scheinwerfer ausgehen können, ruft Ford Edge, Mondeo, Galaxy und S-Max zurück. Betroffen sind 20.000 deutsche Autos mit LED-Kurvenlicht.

20.07.2016 Andreas Of

Ein Fehler in einem Steuergerät sorgt dafür, dass sich bei 20.000 Ford Edge, Mondeo, Galaxy und S-Max die Scheinwerfer ausschalten können. In diesem Fall hilft es laut Ford, die Zündung aus- und wieder einzuschalten. Behoben wird der Fehler durch eine neue Software für das Scheinwerfer-Modul, außerdem aktualisiert die Werkstatt das Karosserie-Steuergerät. Die Arbeitszeit gibt Ford mit einer Stunde an.

In Deutschland sind 20.000 Autos betroffen. Der Rückruf betrifft vom 9 Dezember 2015 bis zum 10. März 2016 in Kanada hergestellte Ford Edge, den in Valencia gebauten Ford Mondeo vom 3. Mai bis zum 22. Dezember 2015 sowie Galaxy und S-Max aus dem Zeitraum 6. Oktober 2014 bis 8. Februar 2016.

Anzeige
Ford Galaxy III Ford Galaxy ab 268 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Ford Galaxy Ford Bei Kauf bis zu 22,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden