6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Mustang - Mustang-Entwickler Donald Frey ist gestorben

Der "Vater des Mustang" ist tot

Ford Mustang Lee Iacocca, Donald Frey Foto: Ford 16 Bilder

Donald Frey, der Konstruktionschef des legendären Sportwagens Ford Mustang, starb bereits am 5. März in seinem Heimatort Evanston in Illinois, wie erst am Montag (29.3.) bekannt wurde. Er wurde nach Angaben der "New York Times" 86 Jahre alt.

30.03.2010

Zusammen mit Hal Sperlich and Lee Iacocca hatte Frey den "Mustang" 1964 in nur 18 Monaten entwickelt. Statt wie erhofft 90.000 Wagen verkaufte Ford im ersten Jahr sogar 400.000 Mustang und sanierte sich so nach dem Debakel mit dem Ladenhüter "Edsel".

Der Mustang schrieb auch Filmgeschichte

Der Ford Mustang konnte von dem von Frey geleiteten Konstruktionsteam so schnell verwirklicht werden, weil vor allem Bauteile anderer Fahrzeuge verwendet wurden.
 
Dennoch hatte das Auto ein eigenes Gesicht und wurde zum Welterfolg - auf der Straße wie im Film. Hundertemale dröhnte der Mustang über die Leinwand, gleich zweimal in Bond-Filmen. Steve McQueens fuhr in Bullitt während der legendären zwölfminütigen Verfolgungsjagd durch San Francisco einen 1968er Mustang GT. Auch die längste Jagd der Filmgeschichte aus dem Streifen Gone in 60 Seconds wurde mit einem Mustang gedreht. Den ersten Filmauftritt hatte der Amerikaner allerdings in Europa: In "Der Gendarm von Saint Tropez" mit Louis de Funès braust ein Mustang an der Côte d'Azur entlang.

Umfrage
Welches Retro-Muscle-Car ist Ihr Favorit?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Ford Mustang 2.3 Ecoboost Ford Mustang ab 352 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden