Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford

Padilla tritt ab

Foto: Ford

James Padilla, Präsident der Ford Motor Company, wird nach 40 Jahren im Unternehmen zum 1. Juli in den Ruhestand gehen. Seine Aufgaben übernimmt Ford CEO Bill Ford, das kündigte der Autohersteller am Freitag (7.4.) mit.

07.04.2006

Padilla war seit Februar 2005 Ford-Präsident und damit für die Tagesgeschäfte des Unternehmens verantwortlich. Er scheidet auch aus dem Verwaltungsrat des Unternehmens aus. Der als harter Sanierer bekannte Manager folgt einer Reihe anderer Führungskräfte, die Ford verlassen haben. Padilla hatte mehrere der derzeitigen Spitzenmanager und Mitglieder der Ford-Führungsriege gefördert.

Mark Fields, der Chef für Nord- und Südamerika, sowie der für die internationalen Ford-Operationen zuständige Vizepräsident Mark Schulz werden zukünftig direkt Bill Ford unterstellt. Fields soll vor allem das Not leidende Nordamerika-Geschäft sanieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige