Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Großer Ford US-Rückruf

450.000 Autos mit Benzinleck

Ford Fusion USA Foto: Ford

Ford ruft in den USA, Kanada und Mexiko 451.865 Fahrzeuge der Baureihen Ford Fusion und Mercury Milan in die Werkstätten zurück. Ein Defekt am Tankentlüftungsventil könne zum Entweichen von Kraftstoff führen.

24.11.2015 Uli Baumann

Wiederholte Veränderungen der Druckverhältnisse im Tank können zu einem Leck im Bereich des Entlüftungsventils und so zum Kraftstoffaustritt führen. Kommt es zusätzlich zu einem Funkeflug bestehe Brandgefahr. Feuer oder Unfälle mit Verletzten sind in diesem Zusammenhang aber nicht bekannt.

Betroffen sind Modelle des Ford Fusion und des Mercury Milan aus dem Bauzeitraum Juli 2008 bis März 2011, die in Mexiko gefertigt wurden. In den Werkstätten werden die Tanks geprüft und gegebenenfalls das Entlüftungsventil getauscht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden