Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford USA

Angestellte sollen gehen

Foto: Ford

Der Autobauer Ford will einem Pressebericht zufolge in Nordamerika etwa 4.000 Arbeitsplätze außerhalb der Produktion abbauen.

21.11.2005

Dies seien etwa zehn Prozent der Angestellten, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf eine firmeninterne E-Mail von Nordamerika-Chef Mark Fields an die Mitarbeiter. Ford will die Arbeitsplätze bereits im ersten Quartal 2006 streichen. Es sollen sowohl offene Stellen nicht mehr besetzt als auch Mitarbeiter entlassen werden.

Bei dem jetzt angekündigten Jobabbau handele es sich um den ersten Schritt eines seit längerem geplanten Umbaus, schreibt die Zeitung weiter. Fields habe in seiner Mail angekündigt, weitere Details zu den Plänen des Konzerns im Januar mitteilen zu wollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden