Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford USA

Autobauer will Arbeitsplätze streichen

Ford Logo 54 Bilder

Der Autobauer Ford will in den USA weiter Personal abbauen. Wie eine Konzernsprecherin am Montag (21.12.) (Ortszeit) am Unternehmenssitz in Dearborn (Michigan) mitteilte, wurden den 41.000 Angestellten Abfindungen in Höhe von bis zu 75.000 Dollar angeboten.

22.12.2009

Genauer Umfang wurde nicht genannt

"Wir haben noch immer einen Überschuss an Angestellten in der Fertigung, und wir arbeiten mit der (Gewerkschaft) UAW, um zu versuchen, das zu regeln", sagte Ford-Sprecherin Marcey Evans. Den genaue Umfang des angestrebten Jobabbaus nannte sie nicht. Das Angebot laufe bis zum 22. Januar.

Im vergangenen Monat hatten die Ford-Mitarbeiter ein zwischen der Konzernleitung und der UAW ausgehandeltes Sparpaket abgelehnt. Ford hatte seinen Angestellten in diesem Jahr schon einmal Abfindungen angeboten, wenn sie das Unternehmen verlassen. Zuletzt hatten aber nur 1.000 Mitarbeiter das Angebot angenommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige