Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford USA schafft 220 Jobs für Bau von Elektroauto

Ford investiert in den Bau von E-Autos

Ford Focus BEV Foto: SB-Medien 12 Bilder

Der US-Autokonzern Ford wird 135 Millionen Dollar in den Bau von Autos mit elektrischem Antrieb investieren und plant, bis 2012 neue Modelle zu präsentieren.

25.05.2010

Dies erklärte ein Ford-Sprecher am Montag (24.5.). Zu diesem Zweck will der Autobauer 50 Ingenieure für ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Detroit einstellen sowie 170 Arbeiter in zwei Fabriken in Michigan.

Ford will bis 2012 drei neue Hybrid- und zwei E-Autos auf den Markt bringen

Der einzige der drei großen amerikanischen Autokonzerne, der ohne Staatshilfe durch die Wirtschaftskrise gekommen ist, will in zehn Jahren rund zehn bis 25 Prozent seiner Autoflotte mindestens teilweise mit einem Elektroantrieb ausstatten. Bis 2012 will er drei neue Hybrid- und zwei Elektromodelle auf den Markt bringen. Verkäufe der bisherigen vier Hybrid-Fahrzeuge sind dieses Jahr um 55 Prozent gestiegen. Ende April hat der Konzern außerdem mit einem Gewinn von 2,1 Milliarden Dollar für das erste Quartal überrascht.

Die Aufbruchstimmung bei Ford ist allerdings teuer erkauft. Seit 2006 hat das Unternehmen fast die Hälfte seiner Angestellten entlassen, ist nun aber optimistisch, nach und nach wieder mehr Arbeiter einstellen zu können. Diese jedoch werden nur noch 14 Dollar pro Stunde verdienen, etwa halb so viel wie bisher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige