Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Ford verschiebt Marktstart

Mondeo kommt erst Ende 2014

Ford Fusion, Heckansicht Foto: Hersteller 33 Bilder

Ford muss durch die Schließung des Werkes im belgischen Genk den Marktstart eines seiner wichtigsten Modelle um mindestens ein Jahr verschieben.

14.11.2012 auto motor und sport

Wie auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfuhr, lohnt sich die Umrüstung des Mondeo-Werkes in Genk, das 2014 geschlossen wird, auf die neue Produktionsreihe für nur ein Jahr nicht mehr. Da der Mondeo künftig im spanischen Ford-Werk in Valencia gebaut werden soll, müssten dort die Bänder schon im Frühjahr 2013 anlaufen, sollte Ford den geplanten Marktstart im Herbst 2013 halten wollen.

C- Max als Voll- und Plug-in-Hybrid nicht vor 2014

Danach sieht es allerdings nicht aus. Derzeit verhandelt Ford mit dem Betriebsrat in Valencia über die Produktionsbedingungen. Die Gespräche scheinen von einer Einigung noch weit entfernt zu sein. Deshalb hat laut auto motor und sport Ford den Marktstart auf Ende 2014 verschoben. Bislang war nur bekannt, dass durch die Schließung in Genk Modelle wie der rein elektrisch angetriebene Focus Electric statt Ende des Jahres nicht vor Mitte 2013 kommen werden. Der C- Max als Voll- und Plug-in-Hybrid dürfte nicht vor 2014 auf den Markt kommen.

Anzeige
Ford Mondeo Ford Mondeo ab 231 € im Monat Jetzt Ford Mondeo günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Ford Mondeo Ford Bei Kauf bis zu 24,13% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige