Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1 GP Deutschland 2009

Was die Königsklasse auf dem Nürburgring erwartet

Foto: dpa 11 Bilder

Die Formel 1 am Nürburgring ist Deutschlands Motorsport-Highlight. Wir sagen Ihnen, was Sie zum 38. Formel 1-Rennen vom 10. bis 12. Juli 2009 wissen müssen.

07.07.2009 Michael Schmidt Powered by

Der Nürburgring ist immer noch die Heimat der Formel 1 in Deutschland. Auch wenn der Grand Prix in der Eifel sich manchmal mit fremden Federn schmückt. Zwölf Mal schon gastierte der GP Europa im Zeichen der Nürburg, zwei Mal nannte sich das Rennen GP Luxemburg. Zusammen mit den 23 Grand Prix von Deutschland gastiert der Formel 1-Zirkus damit zum 38. Mal seit 1951 in seiner alten Heimat.

Red Bull RB5: F1 Technik 2009 1:52 Min.

Eifel-Rennen läutet zweite Saisonhälfte ein

Hockenheim bringt es auf 31 Starts, die Avus auf einen einzigen. Diesmal stimmt sogar wieder der Name. Das Prädikat GP Europa ist nach Valencia abgewandert. Die Formel 1 geht mit ihrem Gastspiel in der Eifel in ihre zweite Saisonhälfte. Spätestens dann gibt es keine Ausreden mehr. Wer bis zum Nürburgring sein Auto nicht auf Vordermann entwickelt hat, wird auch danach keinen Blumentopf mehr gewinnen.

Das gilt vor allem für die entthronten Topteams von Ferrari, McLaren-Mercedes, BMW und Renault. Ferrari hat sich mittlerweile vom Schock der ersten Niederlagen erholt, und am Nürburgring präsentieren die Techniker die dritte große Ausbaustufe des F60. „Dann ist das Auto so, wie wir es uns vorgestellt haben“, bestätigt Technikdirektor Aldo Costa. Dem jüngsten Aufwärtstrend nach zu schließen ist Ferrari am Ring ein Siegkandidat. Dafür muss bei McLaren, BMW und Renault bis zum 12. Juli 2009 noch ein kleines Wunder passieren.

Regenspezialisten beten für Eifelwetter

BrawnGP und Red Bull sind einfach zu stark. Mit Sebastian Vettel gibt es wieder einen im Feld, der den Ticketverkauf ankurbeln könnte. Red Bull hat nach eigenen Worten immer noch den Titel im Visier. Auf mittelschnellen Strecken und Hochgeschwindigkeitsstrecken ist der Red Bull RB5 siegfähig, wenn es regnet sowieso.

Vettel hat in Shanghai gezeigt: Bei Nässe führt der Weg zum Sieg über ihn. Bei Nico Rosberg, Nick Heidfeld, Timo Glock und Adrian Sutil entscheidet die Tagesform ihres Autos. Glocks Toyota schwankt zwischen Mitfavorit und Mitläufer. Heidfeld im BMW braucht schönes Wetter für gute Reifentemperaturen. Rosbergs Williams ist eine Wundertüte. Man weiß vorher nie, was dabei rauskommt. Regenspezialist Adrian Sutil wird wie Vettel um Eifelwetter beten. Dann kann er das technische Handikap seines Autos wettmachen.

Der Ring bietet aber mehr als nur den Grand Prix. Ein Rahmenprogramm von der Top-Nachwuchsklasse GP2 bis zur Fanparty am Abend. Vom Ringtaxi mit Formel 1-Stars bis zum Boxkampf mit Felix Sturm. Von Autogrammstunden in der Boxengasse bis hin zur unvergleichlichen Ring-Atmosphäre.

Mehr Informationen zur Formel 1 sowie ein Online-Tippspiel finden sie auf unserer Schwesterseite auto motor und sport.

JahrFahrerTeam
1951Alberto AscariFerrari
1952Alberto AscariFerrari
1953Nino FarinaFerrari
1954Juan-Manuel FangioMercedes
1956Juan-Manuel FangioFerrari-Lancia
1957Juan-Manuel FangioMaserati
1958Tony BrooksVanwall
1961Stirling MossLotus-Climax
1962Graham HillB.R.M.
1963John SurteesFerrari
1964John SurteesFerrari
1965Jim ClarkLotus-Climax
1966Jack BrabhamBrabham-Repco
1967Benis HulmeBrabham-Repco
1968Jackie StewartMatra-Cosworth
1969Jacky IckxBrabham-Cosworth
1971Jackie StewartTyrrell-Cosworth
1972Jacky IckxFerrari
1973Jackie StewartTyrrell-Cosworth
1974Clay RegazzoniFerrari
1975Carlos ReutemannBrabham-Cosworth
1976James HuntMcLaren-Cosworth
1984Alain ProstMcLaren-Porsche
1985Michele AlboretoFerrari
1995Michael SchuhmacherBenetton-Renault
1996Jacques VilleneuveWillimams-Renault
1997Jacques VilleneuveWillimams-Renault
1998Mika HäkkinenMcLaren-Mercedes
1999Johnny HerbertStewart-Ford
2000Michael SchuhmacherFerrari
2001Michael SchuhmacherFerrari
2002Rubens BarrichelloFerrari
2003Ralf SchuhmacherWilliams-BMW
2004Michael SchuhmacherFerrari
2005Fernando AlonsoRenault
2006Michael SchuhmacherFerrari
2007Fernando AlonsoMcLaren-Mercedes
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige