Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Frankreich gibt TotalFinaElf frei

Der französische Staat hat die Goldene Aktie bei dem Mineralölkonzern TotalFinaElf aufgegeben.

07.10.2002

Der französische Staat hat die Goldene Aktie bei dem Mineralölkonzern TotalFinaElf aufgegeben, mit der Paris im Zuge der Privatisierung des Vorgängers Elf Aquitaine Einfluss behalten konnte. Das entsprechende Regierungsdekret wurde am Samstag (5.10.) veröffentlicht.

Der Europäische Justiz-Gerichtshof hatte Frankreich im Juni wegen der Goldenen Aktie gerügt, weil der Staat damit ungerechtfertigterweise die Kapitalentwicklung des privaten Unternehmens kontrollieren könne. Der Staat hatte diese "golden share" 1993 unter anderem behalten, um einen feindlichen Übernahmeversuch Elf Aquitaines abwehren zu können.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige