Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Frankreich sperrt Altwagen aus

Frankreich wirft alte Autos aus den Städten

Citroen ID/DS Foto: Archiv

Frankreich will alle Autos aus den Städten verbannen, die älter als Baujahr 1997 sind. Acht Städte, inklusive Paris, machen den Anfang.

07.04.2011

Alte Autos dürfen künftig nicht mehr durch Paris fahren. Von 2012 an sollen in acht französischen Innenstädten besonders umweltschädliche Fahrzeuge ganz oder zeitweise verboten werden. Dazu zählten Autos, die vor 1997 und Zweiräder, die vor 2004 gebaut worden seien, sagte Umweltministerin Nathalie Kosciusko-Morizet am Mittwoch in Paris.

Feinstaubwerte sollen sinken

Die meisten der acht Städte überschreiten derzeit die europäischen Grenzwerte für Feinstaub und sind deswegen in der Kritik der EU. Wenn sich daran nichts ändert, muss Frankreich mit hohen Strafen rechnen. In Europa gibt es bereits in 180 Städten derartige Umweltzonen, davon 43 in Deutschland. London hat 2003 eine Mautgebühr für die Innenstadt eingeführt. Seitdem sind die Kohlendioxidemissionen um etwa 17 Prozent gesunken.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige