Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Frau rennt in den Tod

Foto: Archiv

Eine 23-Jährige ist am frühen Samstagmorgen (22.7.) auf der Autobahn A 72 Chemnitz-Hof nach einem Unfall aus ihrem Fahrzeug gestiegen und anschließend auf der Gegenfahrbahn von mehreren Autos überfahren worden.

24.07.2006

Die Frau starb. Vier Insassen wurden schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Der Wagen der 23-Jährigen war aus bisher unbekannter Ursache gegen die Mittelleitplanke gefahren und auf der linken Fahrbahn stehen geblieben. "Die junge Frau stieg aus, kletterte über die Leitplanke und lief auf die Gegenfahrbahn", sagte ein Sprecher der Polizei Südwestsachsen. Dort sei sie von mehreren Fahrzeugen überrollt worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

In das Auto der Frau war laut Polizei ein nachfolgender Wagen gerast. Die vier Insassen wurden schwer verletzt. Ein 47-jähriger Mann, zwei 37 und 66 Jahre alte Frauen sowie ein 18-Jähriger befinden sich in Krankenhäusern. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, sagte der Polizeisprecher. Die Autobahn war wegen der Bergung für gut vier Stunden voll und eine weitere Stunde zur Hälfte gesperrt, was zeitweise zu einem kilometerlangen Stau führte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden