Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fronleichnam mit sieben Verkehrstoten

Foto: dpa

Bei Verkehrsunfällen in Bayern und Nordrhein-Westfalen sind am Donnerstag (15.6.) sieben Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen starben in Bayern auf der Bundesstraße 173 zwischen Hof und Naila.

16.06.2006

Nach Polizeiangaben verlor ein Autofahrer bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte quer über die Fahrbahn und prallte gegen eine Birke. Alle vier Insassen starben noch am Unfallort.

Bei Sprockhövel in Nordrhein-Westfalen prallte ein Wagen gegen einen Baum und stürzte dann eine vier Meter tiefe Böschung hinunter. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wurden zwei Männer bei dem Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert. Einer starb noch an der Unfallstelle, der andere in der Uni Klinik Essen. Eine Begleiterin der beiden Männer starb im total beschädigten Fahrzeug.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige