Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fuchs

Schmierstoff bringt Gewinn

Foto: Fuchs Petrolub

Nach dem fünften Rekordgewinn in Folge rechnet der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub im laufenden Geschäftsjahr nur mit leichten Zuwächsen. Die hohen Wachstumsraten der Vorjahre würden nicht mehr erreicht, weil sich die hohen Rohstoffpreise stabilisierten, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag (27.2.).

28.02.2007

Fuchs hatte die gestiegenen Rohstoffkosten über höhere Verkaufspreise an seine Kunden weitergegeben. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) will die Firma an den in 2006 erreichten Wert anknüpfen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr kletterte der Umsatz um elf Prozent auf 1,3 Milliarden Euro, wie die im SDAX notierte Fuchs Petrolub AG in Mannheim nach vorläufigen Zahlen bekannt gab. Das Ergebnis nach Steuern legte im Vorjahresvergleich um 31 Prozent auf 97,2 Millionen Euro zu. Das EBIT stieg auf 161 Millionen Euro - ein Plus von 25 Prozent. Endgültige Zahlen will das Unternehmen am 23. März vorlegen.

Erhöhung der Dividende wegen Bestmarke

Der Schmierstoffhersteller will seine Dividende nach der neuen Bestmarke deutlich erhöhen. Der Vorstand werde der Hauptversammlung Anfang Mai eine Dividende von 1,00 Euro je Vorzugsaktie (Vorjahr: 0,67) und 0,94 Euro je Stammaktie (0,61) für das Geschäftsjahr 2006 vorschlagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden