Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fußballer und ihre Autos

Die Kutschen unserer Nationalelf

Philipp Lahm Foto: dpa 44 Bilder

auto-motor-und-sport.de hat einen Blick in die Garagen der deutschen Fussball-Nationalspieler geworfen - und zwar in die "offiziellen" und die privaten.

05.06.2012 auto motor und sport

Die Fußball-EM steht vor der Tür und der EM-Kader steht fest. Doch nicht nur auf dem Rasen geben unsere Kicker ordentlich Gas, auch Abseits des Grün muss PS-trächtiges daher. Mit dem Wechsel von Nationalstürmer Lukas Podolski zum FC Arsenal ist auch die Zeit des Ford Kuga vorbei, den der gebürtige Pole während seiner Amtszeit beim FC Köln fuhr.

Natürlich ließ es Prinz Poldi neben dem Sponsorengefährt trotzdem so richtig krachen, zuletzt mit seinem Mercedes CL 63 AMG, als er auf einen Dacia auffuhr. Ober er sich für London mit einem neuen Renner belohnen wird? Immerhin trifft er dort auf Per Mertesacker, der ebenfalls ein Faible für Mercedes hat.

Audi bei den meisten Nationalspielern erste Wahl

Besonder beliebt bei unseren Nationalspielern ist auch die Marke mit den vier Ringen. Die Bayern-Stars Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Mario Gomez haben alle mindestens einen Audi in der Garage stehen. Was allerdings nicht sehr verwundet, schließlich ist Audi ja offizieller Sponsor des FC Bayern München.

Doch auch die Marke mit dem Stern ist beliebt. Borussia Dortmund-Star Mario Götze fährt einen Mercedes SL 500 in der Edition 1 und Mario Gomez hat neben seinem Audi noch ein Oldtimer-Schätzchen - einen Mercedes SL 300 Flügeltürer - in der Garage stehen.

Aber auch Bentley, Lamborghini und Ferrari finden bei unseren Fußballnationalspielern ein Zuhause. Welcher EM-Star welches Auto fährt oder fuhr, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige