Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gebrauchte Supersportwagen: Porsche 911 GT1

Gebrauchtwagen-Details zum Extrem-Elfer

Foto: sport auto 45 Bilder

Sie sind begeisterter Elfer-Fan, aber der Nachbar fährt Porsche 911 Turbo, und nach Ihrem GT3 dreht sich schon lange keiner mehr um? Sie suchen eine wertstabile Geldanlage? Unser Geheimtipp: Kaufen Sie sich einen gebrauchten Supersportwagen, wie wäre es mit dem Über-Elfer? Dem Porsche GT1.

07.04.2010 Frank Mühling Powered by

Parallel zum McLaren F1 schickte Porsche den 911 GT1 1996 ins Rennen. Doch der Mittelmotorsportler endstand als reinrassiges Homologationsmodell für den Einsatz in der FIA-GT und in Le Mans. 1997 und 1998 scheiterte Porsche in der FIA-GT-Serie an den übermächtigen Mercedes CLK-GTR, hingegen gelang 1998 ein famoser Doppelsieg beim französischen Langstreckenklassiker.

Nur 24 straßentaugliche Autos wurden gebaut, davon im Jahr 1996 zwei Exemplare auf Basis des 993 mit runden Scheinwerfern. Die 97er und 98er Modelle basieren auf der 996-Variante und tragen die berühmtberüchtigten Spiegeleier-Leuchten.

Extrem-Elfer begeistert selbst verwöhnte Technik-Freaks

Mit 1,5 Millionen Mark spielte der GT1 in der gleichen finanziellen Liga wie der McLaren. Dafür bekam der Kunde einen Rennwagen mit Kennzeichenhalterung, denn der Extrem-Elfer begeistert selbst verwöhnte Technik-Freaks. Am prinzipiell vom Carrera übernommenen Vorderwagen hängt ab Höhe Fahrersitz ein Rohrrahmen, der den mittschiffs montierten Sechszylinder-Boxer beheimatet.

Leistung zwischen 544 und 600 PS

Der wassergekühlte Biturbomotor entwickelt je nach Modell zwischen 544 und 600 PS und stammt direkt von den Le-Mans-Helden 956 und 962 ab. Nun, und so ähnlich fühlt er sich auch an. Einmal warm gefahren hängt der Boxer ab 4.200/min am Gas wie die Bulldogge am Hosensaum des Briefträgers. Der Vortrieb ist gnadenlos, der Sound erinnert an die Hunaudieres-Gerade.

In den engen Schalensitzen des Schwaben fühlen sich Vollschlanke reichlich deplaziert, und das harte Fahrwerk teilt heftige Schläge aus. Doch ansonsten überrascht der Über-Elfer mit perfekter Verarbeitung und unauffälligem Habitus.

Gebrauchtwagen-Experte Markus Esser vom Autosalon Singen: „Der Porsche GT1 ist mechanisch unproblematisch, ein echter Porsche eben. Nur auf Standschäden sollte man achten.“ Die geringe Stückzahl sorgt für einen drastischen Preisanstieg: Aus 1,5 Millionen Mark wurden 1,4 Millionen Euro. Das Angebot tendiert ins Homöpathische.

Mehr Details und Hintergrundberichte zu Sportwagen des letzten Jahrhunderts finden Sie auf unserer Schwesterseite Motor Klassik.

Umfrage
Was macht Ihr mit einem Supersportwagen?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige