Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Was Gebrauchtwagenkäufer wollen

Händler-Bewertungen und Gebrauchtwagensiegel

Vor allem jüngere Käufer achten beim Gebrauchtwagenkauf im Internet auf die Bewertungen der Händler.

Junge Leute achten beim Autokauf im Internet eher auf Bewertungen der Händler. Ältere Kunden machen sich dagegen lieber selbst ein Bild. Das ergab eine aktuelle Umfrage.

11.04.2014 auto motor und sport

Während 39 % der 18- bis 29-Jährigen beim Autokauf im Internet darauf achten, wie ein Händler bewertet wurde, ist die Zahl der vergebenen Sternchen nur für 23 % der über 50-Jährigen entscheidend. Das brachte eine Umfrage des Marktforschungsinstitutes "Innofact" im Auftrag des Internetportals "AutoScout24" unter 1.040 Autofahrern ans Tageslicht. Die jüngeren Kunden wollen also eher wissen, welche Erfahrungen andere mit einem Händler gemacht haben. Ältere Autokäufer achten dagegen mehr auf Preis und Zustand des Fahrzeuges.

Unfallfreiheit ist besonders wichtig

Die wichtigste Angabe in einem Online-Inserat ist die Schadensfreiheit eines Autos. 87 % der Befragten wollen wissen, ob das Auto einen Unfall hatte oder nicht. Fotos und Videos sind für 83 % der potenziellen Autokäufer relevant. 58 % wünschen sich, dass neben einer E-Mail-Adresse auch eine Telefonnummer des Verkäufers angegeben ist.

Ein Gebrauchtwagensiegel ist für 40 % der Befragten attraktiv. Vor allem bei den über 50-Jährigen achten mit 45 % fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer auf ein solches Zeichen. Bei den 18- bis 29-Jährigen ist ein Siegel dagegen nur für 34 % ein Kaufanreiz.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden