Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Geisterfahrer

Warnschilder kommen bundesweit

Foto: Asfinag

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will Autofahrer besser vor Falschfahrern schützen. Nach dem Start eines Pilotprojekts im Jahr 2010 sollen jetzt in ganz Deutschland neongelbe Warnhinweise an unfallträchtigen Autobahnauffahrten aufgestellt werden.

14.01.2013 dpa

Ramsauer wies in der "Bild am Sonntag" darauf hin, dass es allein 2012 rund 1.800 Geisterfahrten gemeldet worden seien. Er räumte aber auch ein, dass nicht alle Falschfahrten zu verhindern seien. 

"Viele Geisterfahrer fahren absichtlich in die falsche Richtung. Aus unterschiedlichen Motiven: Zeitersparnis, Mutprobe, Suizid. Da nützt auch eine Metallkralle nichts." Nur einer von 2.000 Autobahn-Unfällen werde von ihnen verursacht. "Aber jede Geisterfahrt ist eine zu viel."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden