Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Geländewagen Zulassungszahlen Mai 2012

Die Tops und Flops bei den SUV

04/2012, Mercedes G-Klasse Foto: Mercedes 67 Bilder

Weiter geht die Party: die Geländewagen legen auch im Mai abermals zweistellig zu. Wir zeigen Gewinner und Verlierer des Offroad-Trends.

11.06.2012 Torsten Seibt Powered by

Ein Ende ist nicht in Sicht. In einem eher durchwachsenen Gesamtmarkt legen die Offroader mal wieder ein glänzendes Ergebnis hin. Im Mai 2012 gingen die Gesamt-Zulassungszahlen um 4,8 Prozent zurück. Mit Ausnahme der Vans und der Kleinstwagen, die vor allem dank des prächtig performenden VW Up ebenfalls tüchtig boomen, ist das Segment der Geländewagen und SUV das einzige mit einem Plus: 13,9 Prozent waren es im Mai verglichen mit dem Vorjahresmonat.

SUV-Neuzulassungen: 13,9 Prozent Plus

Damit legen die Geländewagen gegen den Markttrend noch stärker zu, als sie es in den vergangenen Monaten bereits taten. Mit 40.655 Neuzulassungen werden im Mai 14,0 Prozent Marktanteil erreicht, in den ersten fünf Monaten des Jahres fanden laut Meldung des Kraftfahrt-Bundesamtes bereits 189.808 neue Offroader den Weg auf Deutschlands Straßen.

Im Mai waren es vor allem die Koreaner, die kräftig zugelegt haben. Kia Sportage und Hyundai ix35 konnten ordentlich punkten. Generell wurde an der Spitze deutlich mehr umgesetzt. Den Hauptanteil des Zulassungsplus findet man in diesem Monat nicht gleichmäßig verteilt auf den "Rängen", sondern vor allem bei den Top 10. VW Tiguan über 30 Prozent mehr, BMW X3  fast 50 Prozent im Plus – das sind schon ordentliche Stückzahlen.

Koreaner legen zu, Jeep explodiert

Nicht soviel Volumen, aber beeindruckende Prozente gibt es bei anderen Marken und Modellen zu vermelden. Sagenhafte 521 Prozent liegt der Jeep Grand Cherokee gegenüber Mai 2011 im Plus, 226 Prozent der kleine Bruder Jeep Compass – das sind Zuwachsraten, die man bei Mehrheitseigner Fiat sicher gerne hört. Denn das Eigengewächs, der Fiat Sedici, liegt mit -35 Prozent am hinteren Ende der Tabelle unter ferner liefen.

Auf einem beachtlichen Rang steigt Peugeot mit dem neuen Crossover 4008 ein. Während der gemeinsam mit Mitsubishi entwickelte 4007 auf dem gewohnten Hinterbänkler-Platz vor sich hin dümpelt, ist der frische Franzose 4008 mit 169 Exemplaren ins Mittelfeld durchgestartet. Allerdings ist das – wie üblich in den ersten Wochen eines neuen Modells – nur eine verzerrte Bestandsaufnahme, denn als erstes werden die Händler bestückt.

Neuzugänge unterschiedlich erfolgreich

Bei den weiteren Neuzugängen dieses Jahres läuft es im Mai unterschiedlich. Der Subaru XV kann seine gute Performance der letzten Monate nicht wiederholen und schwächelt etwas, während der Mazda CX-5 eine recht solide Verkaufszahl vorlegt. Ihm im Nacken sitzt allerdings ein Verfolger aus England: mit 426 Neuzulassungen ist der Range Rover Evoque längst das erfolgreichste Modell von Land Rover und nimmt etablierte Japaner wie Honda CR-V und Toyota RAV4 ins Visier. 2.213 Evoque wurden bereits seit Jahresanfang neu zugelassen

In unserer Fotoshow finden Sie die exakten Zahlen und Platzierungen der SUV- und Geländewagen-Neuzulassungen in Deutschland.



Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige