Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Geld für Verkehrsprojekte

Ramsauer will Zusatz-Milliarde

Nach dem vorläufigen Verzicht der Koalition auf eine Pkw-Maut hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) eine zusätzliche Milliarde aus dem Bundeshaushalt für Verkehrsprojekte gefordert.

23.07.2012 dpa

"Wenn die Tür zu einer Vignette oder Maut für diese Legislatur geschlossen bleibt, muss eine andere geöffnet werden", sagte er der "Rheinischen Post". "Ich setze mich dafür ein, eine Milliarde obendrauf zu bekommen."

Ramsauer plädiert weiter für eine Pkw-Maut

Ramsauer ließ keinen Zweifel daran, dass er weiter für eine Pkw-Vignette streiten werde, um auch ausländische Autofahrer zur Finanzierung der Straßen in Deutschland heranzuziehen. Das werde seine Partei auch im Bundestagswahlkampf 2013 deutlich machen. "Sollte die CSU ein eigenes Wahlprogramm haben, werden Pkw-Vignette und mögliche Kompensationen für deutsche Autofahrer sicherlich Bestandteil sein", sagte der CSU-Vize.
 
Die CSU macht sich seit langem für ein Pkw-Maut auf Autobahnen stark. Allerdings hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wiederholt deutlich gemacht, dass dies kein Projekt für diese Legislaturperiode sei. Auch die FDP lehnt eine solche Maut ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige