Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gemballa GT 550

Porsche Turbo satt

Foto: Foto: Gemballa 6 Bilder

Power aus dem Schwabenland - dafür steht Porsche-Tuner Gemballa seit Jahren. Für den aktuellen 997 Turbo gibt es nun einen kompletten Aerodynamik-Kit sowie eine Extraportion Leistung.

07.11.2006

Dem von zwei Turboladern unter Druck gesetzten 3,6 Liter-Sechszylinder-Boxer entlockt der Leonberger Tuner mit einem geänderten Motormanagement und einer kompletten Abgasgasanlage inklusive Sport-Metallkatalysatoren 550 PS und 780 Nm Drehmoment (Serie 480 PS / 620 Nm). Die 100 km/h-Marke soll der Bolide in weniger als 3,8 Sekunden absolvieren. Mit Overboost verspricht Gemballa sogar eine Beschleunigung aus dem Stand in 3,6 Sekunden. Nach oben hin offen, rennt der getunte Turbo 318 km/h, immerhin acht km/h schneller ist als das Serienmodell.

Um dem kraftvollen Antrieb auch äußerlich gerecht zu werden, wird der Turbo GT 550 mit einen umfangreichen Aerodynamik-Paket ausgestattet. Dieses beinhaltet Frontschürze, Seitenschweller, seitliche Lufteinlässe und Heckschürze. Der veränderte Heckflügel besitzt unten Öffnungen, um dem Turbomotor zusätzlich Luft zuführen zu können und sorgt für zusätzlichen Anpressdruck auf der Hinterachse. Ein Race-Gitter fasst die mächtigen Endrohre der Auspuffanlage ein und sorgt für einen markanten Heckabschluss.

Ab Werk mit 19-Zöllern ausgestattet, verpasst der Porsche-Spezialist dem GT 550 20 Zoll große, mehrteilige Felgen, passend zur Außenfarbe in schwarz. Die Räder kommen vorne in der Dimension 9x20, hinten in 11,5x20 Zoll zum Einsatz. Abgerundet wird das Paket von einem speziellen Gewindefahrwerk, eine größere Bremsanlage ist in Vorbereitung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk