Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Gemballa MIG U1

700 PS im Enzo - Gemballa verleiht Flügel

Gemballa MIG U1 Foto: Gemballa 12 Bilder

Gemballa steht eigentlich für das exklusive Tuning von Porsche-Modellen, jetzt hat sich der Stuttgarter Veredler erstmals einen Ferrari vorgenommen.

12.01.2010 Holger Wittich

Doch natürlich nicht irgendeinen Ferrari, es muste schon ein Enzo Ferrari sein, den Uwe Gemballa in einer limitierten Auflage von 25 Stück als Gemballa MIG U1 an den Mann bringen will.

Um die Kunden zu Kauf zu bewegen, hat Gemballa die Motorsteuerung überarbeitet, die Abgasanlage staudruckoptimiert und so den V12 auf 700 PS gebracht. Auf Wunsch werden auch Leistungssteigerungen auf 750 und 800 PS realisiert.

Riesiger Heckspoiler sorgt für richtig Druck

Und um die Kraft des Zwölfenders auch adäquat auf die Straße zu bringen, hat Gemballa die Aerodynamik des Enzo mit neuen Carbon-Anbauteilen überarbeitet. Ein neuer Frontspoiler ist für einen Anpressdruck von 35 Kilo gut, der riesige Heckpoiler entwickelt 85 Kilogramm Downforce. Über modifizierte Kühl-Öffnungen in den neuen Karosserieteilen vor und hinter den mächtigen Rädern wird die Bremsanlage optimal be- und entlüftet. Insgesamt wächst der Ferrari Enzo vorne um 80 Millimeter in der Breite, an der Hinterhand um 100 Millimeter. Wobei Gemballa bewusst alle rundlichen Karosserieelemente zugunsten eines aggressiveren Looks überarbeitet hat.

Der Gemballa MIG U1 ist zudem ausgestattet mit einem Hydrauliksystem, dass dem Fahrer erlaubt die Karosse auf Knopfdruck um 45 Millimeter anzuheben. Ab 80 km/h senkt sich der MIG U1 selbstständig wieder ab. Den Kontakt zur Straße halten neue 19 Zoll und 20 Zoll große Leichtmetallfelgen, die die ungefederte Masse um 16 Kilo reduzieren. Dies sind bezogen mit 265/35-19er-Reifen an der Front und 335/30-20er-Pneus an der Hinterachse.

Jeder Gemballa MIG U1 auf Kundenwunsch

Auch im Inneren soll sich der Kunde ganz im Gemballa-Reich befinden. Die Sportsitze wurden neu gestaltet, die Mittelkonsole kann nach Kundenwunsch optimiert werden. Alle Innenraum-Element findet der Besitzer im Leder- oder Wildleder-Finish vor. Als ob der Gemballa MIG U1 nicht Unterhaltung genug wäre, verbaut der Tuner noch ein High-End-Multimedia-System mit Touchscreen, DVD-Wechsler, Navigationssystem und I-Pod-Verbindung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote