Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gemballa Porsche Avalanche GTR 550

Mitreißend

Foto: Gemballa 4 Bilder

Wenn ein Tuner sein Auto nach einer Lawine benennt, dann muss der Entwurf schon etwas Gewaltiges haben, beispielsweise 550 PS wie der Avalanche GTR 550 von Gemballa auf Basis des Porsche Turbo.

15.09.2006

Nach einer Motorüberarbeitung steigt die Leistung des Sechszylinder-Turbo-Boxers um 70 PS auf 550 PS. Das maximale Drehmoment des Aggregats steigt um 50 auf 670 Nm, per Overboost sind kurzzeitig weitere 40 Nm drin. So vergehen für den Sprint von Null auf 100 km/h 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 318 km/h liegen. Dieser Fahrdynamik entgegen steht eine üppig dimensionierten Brembo-Bremsanlage.

Wer 167.000 Euro für den Avalanche-Umbau hinblättert, erhält zudem einen umfangreichen Bodykit. Dieser besteht aus einem Frontspoiler mit riesigen Lufteinlässen, die Motorhaube durchzieht eine breite Sicke, in den Flanken thronen Air-Intakes und am Heck sorgt ein mächtiger Spiler für eine zusätzliche Portion Abtrieb.

Für akustische Präsenz sorgen zwei in die vergitterte Heckschürze eingepasste Endrohre im Stil gängiger Superbikes. Zusätzlich unterstreichen schwarze Y-Speichen-Felgen das Supersportler-Image. Im Innenraum wartet der GTR 550 mit farblich auf die Karosseriekomponenten abgestimmten Leder- und Alcantara-Elemente auf.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote