Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Generation Ü50

Mit dem Auto-Lappen Motorrad fahren

Motorrad 48 PS Honda CB 500F Foto: Honda 83 Bilder

Mit der neuen EU-Führerscheinrichtlinie, die seit dem 19. Januar 2013 in Kraft ist, ergeben sich für Autofahrer zahlreiche Neuerungen. Neu für die Generation Ü50 ist der einfachere Zugang zum Motorradführerschein.

06.04.2013 Uli Baumann

Wer vor dem 1.4.1980 einen Führerschein der Klasse 3 erworben hat und diesen bis heute ohne zwischenzeitlichen Entzug noch besitzt, kann jetzt Motorräder bis 48 PS fahren. Einzige Voraussetzung ist eine 40-minütige praktische Motorradfahrprüfung. In der Praxis wird aber kaum eine Fahrschule ihren Schüler ohne die ein oder andere Fahrstunde zur Prüfung vorstellen.

Ist diese Hürde aber genommen, so dürfen mit der erworbenen A2-Lizenz Motorräder bis 35 kW (48 PS) mit einem Leistungsgewicht von maximal 0,2 kW/kg bewegt werden. Nach 2 Jahrenmit dem Führerschein A2 kann der Aufstieg in die unbegrenzte A-Klasse angegangen werden. Auch hierzu ist wieder nur eine praktische Prüfung vorgesehen.

Viele Modelle lassen sich nachträglich drosseln

In der Fotoshow haben wir aktuelle Modelle der Motorradhersteller zusammengetragen, die den gesetzlichen 48-PS-Vorgaben entsprechen. Darüber hinaus bietet mitunter der freie Markt ältere Bestandsmodelle an, die per Drosselung auf die neuen Regeln angepasst werden können. In der EU-Richtlinie heißt es aber, dass solche Bikes nur um die Hälfte ihrer Ausgangsleistung beraubt werden dürfen, um zur Klasse A2 zugelassen zu sein. Das bedeutet, dass nach EU-Recht nur Motorräder mit maximal 70 kW (95 PS) für diese Drosselung in Frage kommen. Deutschland hat diesen Passus aber nicht übernommen. Hierzulande darf also jedes 48-PS-konforme Modelle gedrosselt werden, egal welche Leistung es ursprünglich gehabt hat. Bei Fahrten ins Ausland kann ein "falsch" gedrosseltes Fahrzeug möglicherweise ein Problem wegen Fahrens ohne den korrekten Führerschein darstellen.

Drosselkits für diese Modelle gibt es überwiegend im freien Handel. Die Leistungsreduzierung erfolgt dabei in der Regel über mechanische Anschläge für den Gasgriffweg. Marktführer in Deutschland für Drosselungen auf 48 PS ist die Firma Alpha Technik. Dort stehen für rund 100 Euro Drosselkits für etwa 200 Modelle zur Wahl.

Welche Modelle Sie mit dem A2-Führerschein fahren dürfen, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden