Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Genf

Bertone schafft Platz für Bond

Foto: Bertone 5 Bilder

Die italienische Designschmiede Bertone stellt auf dem Auto Salon Genf eine Kombi-Version des Bond-Mobils Aston Martin Vanquish vor. Anders als viele Studienobjekte soll der Shooting Brake Jet 2allerdings in Kleinserie gebaut werden.

02.03.2004

Bei seiner Verwandlung des britischen Supersportlers greift Bertone nicht nur auf den 460 PS starken V12-Antriebsstrang des Vanquish, sondern auch auf die Struktur und viele Originalteile von Aston Martin zurück.

Trotzdem stellt der Jet 2 schon optisch eine völlig eigenständige Alternative zum Werks-Coupé dar - vor allem wegen des um 21 Zentimeter verlängerten Radstands und des hochgezogenen Kombi-Hecks. Beides zusammen erlaubt zwei klappbare Fondsitze, einen variablen, mit Edelholz ausgelegten Kofferraum sowie die Bezeichnung Shooting Brake, wie man die schnellen Sportkombis des Hauses schon in der Vergangenheit nannte. Mit der Bezeichnung "Jet 2" soll der Kombi auch an eine Studie aus dem Jahr 1961 erinnern.

Bei entsprechender Nachfrage will Bertone eine Kleinserie von mindestens 25 Stück bauen. Der Preis dürfte dann bei etwa 285.000 Euro liegen, gut 20 Prozent über dem Preis eines Vanquish.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige