Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Genf

Bitter CD II soll in Serie gehen

Foto: Bitter 4 Bilder

Bis Ende März wird sich entscheiden, ob der Bitter CD II in Serie geht. Firmenchef und Namensgeber Erich Bitter (70) verhandelt zurzeit mit zwei Investoren, welche die Finanzierung des Coupé-Projekts sichern sollen.

04.03.2004

Zum Genfer Salon präsentierte Erich Bitter einen nochmals aufgefrischten Prototyp. Der Bitter CD II soll nun nicht mehr auf dem Holden Monaro basieren, sondern auf dem technisch moderneren und stärkeren Pontiac GTO, der ebenfalls in Australien gefertigt wird. Dieser besitzt einen 5,7-Liter-V8 mit 404 PS, der wahlweise mit Automatik- oder Schaltgetriebe kombiniert werden kann. Den Hecktriebler wird es ab Mai zudem noch in einer allradgetriebenen Version geben.

Der Preis: 108.000 Euro

Den Innenraum des Showcars hat Erich Bitter mit üppigen Holz-Applikationen und Silber-Bechern in den Cup-Holdern noch einmal aufpolieren lassen. Am Preis des CD II indes hat sich nichts geändert: 108.000 Euro.

Sollten die Investoren einsteigen, will Bitter acht Monate später mit der Lieferung der ersten Autos beginnen. Als Entwicklungspartner wurde die IAV in Berlin gewonnen, die Karosserie soll von Salzgitter Automotive gefertigt werden. Die Endmontage soll Bitters Team in Braunschweig übernehmen.

Bitter schwebt eine Kleinserie von jährlich 120 bis 150 Autos vor, die nur in Europa vertrieben werden sollen. Geplante Laufzeit: vier Jahre.

Erich Bitter hatte sich in den sechziger und siebziger Jahren als Rennfahrer und Karossier edler Achtzylinder-Coupés (Bitter CD) auf Opel-Basis einen Namen gemacht.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden