Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Genf-Studien 2011

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Alfa Romeo 4C Concept Genf 2011 Foto: Newspress 25 Bilder

Studien und Conceptcars zählen zu den Highlights des Genfer Autosalons. Doch welche der gezeigten Studien haben eine Chance, einmal real auf den Straßen unterwegs zu sein? Wir zeigen die Genf-Studien im Kurz-Steckbrief.

07.03.2011 Holger Wittich

Alfa Romeo 4C

Highlights: Heckantrieb, Mittelmotor 1,75 Liter-Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung, 200 PS Leistung, Doppelkupplungsgetriebe, 250 km/h Vmax
Die Zukunft: Kommt im 2. Halbjahr 2012 zu einem Preis von rund 45.000 Euro, Spyder-Version steht auf der IAA

Audi A3 Concept

Highlights: Leichtbau-Konzept aus Aluminium und CFK, 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo, 408 PS, 4,1 Sekunden auf 100 km/h, Siebengang S-Tronic
Die Zukunft: Wird ab 2013 als Audi A3 Stufenhecklimousine angeboten, auch auf dem US-Markt

Bertone Jaguar B99

Highlights: Retrodesign mit modernen Anleihen, gegenläufig öffnende Türen, Verzicht auf B-Säule. Hybrid-Antrieb, Luxus-Ausstattung
Die Zukunft: keine

Fiat 500 Coupé Zagato

Highlights: Coupé-Version des aktuellen Fiat 500, Anlehnung an das Modell aus den 50er Jahren der Designschmiede, TwinAir-Zweizylinder mit 105 PS, Double Bubbles.
Die Zukunft: Kleinstserie möglich

Ford B-Max

Highlights: Seriennahe Studie, Schiebetüren, Verzicht auf B-Säulen, Dreizylinder-Turbo mit 1,0 Liter Hubraum und Start-Stopp.
Die Zukunft: 2012 wird der Ford B-Max den Ford Fusion ablösen

Impressionen Genfer Autosalon 2010
Genf-Studien 2011: Designrundgang zwischen Traum und Wirklichkeit 4:35 Min.

IED Abarth Scorp-Ion

Highlights: Studie zur Zukunft der Marke Abarth, Zweisitzer, Lithium-Ionen-Batterie, Kuppeldach
Die Zukunft: keine

Infiniti Etherea

Highlights: Fünfsitzer, 4,40 Meter Länge, gegenläufig öffnende Türen, Hybridantrieb mit 2,5-Liter-Vierzylinder-Benziner und 245 PS.
Die Zukunft: Erster Ausblick auf das kommende Einstiegsmodell der Marke unterhalb der G-Serie.

Mazda Minagi

Highlights: Neue Designsprache von Mazda.
Die Zukunft: Wird als Mazda CX-5 in Serie gehen.

Mini Rocketman

Highlights: 3+1-Sitzer, 3,42 Meter lang, Schubfach am Heck, besondere Türkinematik
Die Zukunft: steht in den Sternen.

Nissan Esflow

Highlights: Coupé mit Nissan Leaf-Antrieb, Heckantrieb per E-Motoren, Sprintzeit auf 100 km/h in unter fünf Sekunden, Reichweite 240 Kilometer.
Die Zukunft: Mögliche Serienfertigung in veränderter Form.

Opel Zafira Concept

Highlights: Weiterentwickeltes Flex7-Sitzsystem, großes Glasdach, reduziertes Bediensystem, 1,4-Liter-Turbobenziner mit Start-Stopp.
Die Zukunft: Seriennahe Studie, Serien-Modell steht auf der IAA 2011.

Land Rover e-Range

Highlights: Plug-in-Hybrid, Verbrauch 3,36 Liter Diesel auf 100 Kilometer, 94 PS starker E-Motor in Kombination mit Dreiliter-Turbodiesel, Reichweite elektrisch: 32 Kilometer.
Die Zukunft: Ab 2012 kommen die ersten Land Rover-Modelle mit diesem Antriebsstrang auf den Markt.

Renault R-Space

Highlights: Ausblick auf das Van-Design, futuristischer Innenraum, 900 Kubikzentimeter großer Dreizylinder
Die Zukunft: Design- und Technik-Elemente finden sich in der neuen Van-Generation wieder.

Renault Zoe

Highlights: Elektromodell mit Wechselbatterie, 60kW E-Motor mit 222 Newtonmeter, Schnellladung in 30 Minuten.
Die Zukunft: Seriennahe Studie, die ab 2012 als viertes Elektroauto auf den Markt kommt.

Rinspeed Bamboo

Highlights: Elektroauto mit Designelementen des Popart-Künstlers James Rizzi, 54 kW-Motor, Reichweite 105 Kilometer, Top-Speed 120 km/h. Kühlergrill als Kommunikationsfeld.
Die Zukunft: keine

Rolls Royce 102 EX

Highlights: Erstes E-Auto der Luxusklasse, zwei E-Motoren mit je 145 kW Leistung, Drehmoment 800 Newtonmeter, Spurtzeit auf 100 km/h: acht Sekunden, Induktionsladung möglich.
Die Zukunft: Reines E-Auto fraglich, technische Elemente werden in Serie gehen.

Saab Phönix

Highlights: 2+2-Sitzer, Hybrid-System mit 25 kW-Elektromotor und 1,6-Liter-Vierzylinder, 5,0 Liter Verbrauch, Lithium-Ionen-Batterie, Head-up-Display.
Die Zukunft: Keine, Antriebsstrang und technische Elemente kommen im nächsten 9-3 zum Einsatz.

Skoda VisionD

Highlights: Schräghecklimousine mit kurzen Überhängen
Die Zukunft: Keine, Designelemente und das neue Logo werden in künftigen Modellen zu sehen sein.

Smart Forspeed

Highlights: Elektroauto ohne Windschutz- und Seitenscheiben, Roadster ohne Dachaufbau, Lithium-Ionen-Batterie, Aufladung innerhalb von 45 Minuten, Reichweite 135 Kilometer, Top-Speed 120 km/h.
Die Zukunft: Limitierte Kleinserie möglich.

Ssangyong SUT1

Highlights: Neu entwickelter Zweiliter-Turbodiesel, Euro 5-tauglich, Sechsgangschaltgetriebe
Die Zukunft: Kommt als Actyon-Nachfolger Anfang 2012.

Suzuki Swift S Concept

Highlights: Sechs Zentimeter breiter, 18-Zoll-Räder, 1,6-Liter-Benziner, Dachkantenspoiler
Die Zukunft: Ausblick auf die Sportversion des Swift

Gumpert Tornante

Highlights: Fast Tourer auf Basis des Gumpert Apollo, 700 PS starker 4,2-Liter-V8.
Die Zukunft: Erster Hinweis auf die neue Modellreihe von Gumpert ab 2012.

VW Bulli

Highlights: Kleiner VW-Bus, Elektroantrieb mit 85 kW starkem E-Motor, Frontantrieb, Lithium-Ionen-Batterie, 140 km/h V-Max, Einsatz konventioneller Motoren möglich.
Die Zukunft: Kommt wahrscheinlich als Van-Variante der Up-Familie.

VW Tex

Highlights: Coupé-Studie, 1,355 Meter hoch, Siebengang-DSG, 6,0 Sekunden auf 100 km/h, 1,4-Liter-Tubro in Kombination mit 85 kW-E-Motor
Die Zukunft: keine, gibt eventuell einen Ausblick auf ein Sportcoupé
 
Name: VW Go

Highlights: MPV mit Elektroantrieb, großes Glasdach, modularer Querbaukasten
Die Zukunft: keine, gibt Ausblick auf das Design kommender Modelle

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk