6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Genfer Autosalon

Rinspeed Advantage R One

autouniversum - Der Advantige Rone ist der erste Sportwagen der Welt, der mit Energie aus Grünabfällen fährt.

23.02.2001

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert die schweizer Fahrzeugschmiede Rinspeed design das Concept-Car Advantige R One.

Der Advantige Rone ist der erste Sportwagen der Welt, der mit Energie aus Grünabfällen fährt. Das im Heck untergebrachte bivalente 1,8-Liter-Vierzylinder Triebwerk leistet 120 PS bei 5500 U/min und stellt sein maximales Drehmoment von 165 Nm bereit. Als Kraftstoff verwertet es sowohl kompromiertes Gas als auch sogenanntes Kompogas, das durch Vergärung von Biomasse - hauptsächlich Garten- und Küchenabfälle - gewonnen wird. Die Kraftübertragung an die Hinterräder übernimmt ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Den Sprint von 0 - 100 km/h soll der Advantige R One in weniger als sechs Sekunden absolvieren, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 205 km/h liegen.
Um die Übersicht im Stadtverkehr zu verbessern und dem Piloten die Arbeit beim Parken zu erleichtern, entwickelten die Spezialisten von Rinspeed das "Dynamic Cockpit Control Concept”, das eine dynamische Positionierung des Cockpits erlaubt. Höhe und Neigung des Cockpits - und damit des Fahrers - werden abhängig von der jeweils gefahrenen Geschwindigkeit elektromechanisch variiert: Bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h nimmt das Cockpit automatisch die höchste Position ein. Über 75 km/h senkt sich das Cockpit um 30 Zentimeter in die Tiefstposition ab.
Gleichzeitig neigt sich das Cockpit zentrifugalkraftgesteuert je nach Kurvengeschwindigkeit und -radius motorradtypisch zur Seite. Dadurch entsteht für den Fahrer ein absolut neuartiges Kurvengefühl.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG