Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Gescheiterte VW-Übernahme

Erneut Millionenklage gegen Porsche

Foto: dpa

Gegen Porsche gibt es erneut eine millionenschwere Schadenersatzklage wegen der gescheiterten VW- Übernahme. Die Anwaltskanzlei FPS fordert für einen Mandanten von dem Sportwagenbauer und der Maple Bank 3,1 Millionen Euro wegen Verlusten bei Aktiengeschäften.

11.01.2011

Die Bank soll für die Stuttgarter während der Übernahmeschlacht VW-Aktienoptionen ge- und verkauft haben.

Vorwurf Kursmanipulation

Die Anwaltskanzlei wirft Porsche bewusste Kursmanipulation vor. Das Stuttgarter Landgericht bestätigte am Montag den Eingang der Klage. Nach der gescheiterten VW-Übernahme soll Porsche als zehnte Marke in den VW-Konzern integriert werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden