Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM

Bankstudie stürzt Aktienkurs

GM Logo Foto: GM

In seiner dramatischen Krise hat der US-Autobauer General Motors (GM) an der Börse einen weiteren schweren Rückschlag erlitten. Die Deutsche Bank strich am Montag (10.11.) das Kursziel für die Aktie des Opel-Mutterkonzerns komplett auf Null zusammen und schickte die bereits massiv abgestürzte Aktie auf noch rasantere Talfahrt.

11.11.2008

Der Titel brach in der ersten Handelsstunde in New York um 25 Prozent auf nur noch 3,27 Dollar ein.

Für Aktionäre bleibt nichts übrig

Ohne ein Einschreiten der US-Regierung sei der Autobauer nicht in der Lage, seinen Betrieb in den USA über den Dezember hinaus zu finanzieren, schrieb Deutsche-Bank-Analyst Rod Lache in einer Studie. Selbst wenn GM einen Bankrott mit Hilfe des Staates abwenden könne, dürfte für die Aktionäre dabei nichts übrig bleiben, begründete er sein neues Kursziel. GM hatte erst am Freitag gewarnt, ohne staatliche Hilfen womöglich bis zur Jahresmitte 2009 pleite zu sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden