Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM

Kerkorian rudert zurück

Foto: dpa

US-Investor Kirk Kerkorian hat am Dienstag (20.12.) überraschend den Verkauf von zwölf Millionen seiner GM-Anteile bekanntgegeben und damit seinen Anteil am US-Autobauer auf 7,8 Prozent reduziert.

21.12.2005

Mit dem Verkauf des Aktienpakets macht die Gesellschaft zwar Verluste, kann dadurch allerdings ihre Steuerlast für 2005 reduzieren. Die Verkaufserklärung erfolgte eine Woche nachdem die Verhandlungen von Kerkorians Investmentgesellschaft Tracinda mit GM über einen Posten im Aufsichtsgremium des Autobauers gescheitert waren.

Nach der Bekanntgabe des Verkaufs viel die GM-Aktie um 1,20 Dollar (5,7 Prozent) auf 19,85 Dollar und den damit niedrigsten Stand seit 1982.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige