Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM mit Absatzrückgang

GM Logo Foto: GM

Der weltgrößte Autokonzern General Motors Corporation (GM) hat im ersten Halbjahr einen leichten Absatzrückgang verbucht. GM lieferte in den ersten sechs Monaten 2006 weltweit 4,6 Millionen Autos aus oder 2,3 Prozent weniger als in der entsprechenden Vorjahreszeit. Dies hat GM am Freitag (28.7.) mitgeteilt.

28.07.2006

Der Rückschlag sei weitgehend auf das erfolgreiche Rabattprogramm im Vorjahr sowie auf geringere Flottenverkäufe in Europa zurückzuführen gewesen. Bei dem amerikanischen Discountprogramm konnten US-Kunden im Sommer GM-Autos zu Mitarbeiterpreisen kaufen.

Der GM-Absatz legte aber im zweiten Quartal gegenüber den ersten drei Monaten dieses Jahres um 8,3 Prozent zu, hob GM hervor. Verkaufschef John Middlebrook verwies auf die Stabilisierung des Absatzes in den USA und die Stärke der vier globalen GM-Marken Cadillac, Chevrolet, Saab und Hummer. Der globale GM-Marktanteil sei in jedem der Monate des zweiten Quartals gestiegen und habe im Juni 14,5 Prozent erreicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden