Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM SAIC Sail Springo EV

Elektroauto aus China für China

GM SAIC Sail Springo EV Foto: GM 5 Bilder

Der US-Autobauer GM hat zusammen mit seinem chinesischen Partner SAIC für den lokalen Markt das Elektroauto Sail Springo EV entwickelt. Vorgestellt wurde es jetzt auf der Guangzhou Auto Show.

23.11.2012 Uli Baumann

Mit dem Sail Springo EV haben die Joint-Venture-Partner GM und SAIC ihr erstes reines Elektroauto präsentiert. Der Springo baut auf einer komplett neu entwickelten Elektroauto-Architektur auf und wird von einem 85 kW starken Elektromotor angetrieben. Die bis zu 510 Nm Drehmoment fließen ausschließlich an die Vorderräder.

Sail Springo EV mit bis zu 200 Kilometer Reichweite

Die Spurtzeit von Null auf 100 km/h gibt GM mit rund zehn Sekunden an, die Höchstgeschwindigkeit wird abgeregelt bei 130 km/h erreicht. Die Reichweite mit einer Batterieladung soll je nach Fahrstil zwischen 130 und 200 Kilometern liegen. Nachgeladen werden kann die Batterie an herkömmlichen Steckdosen in sieben Stunden.

Im Innenraum bündelt ein sieben Zoll großer Touchscreen alle Bedienelemente und die Informationen zum Elektroantrieb.

GM rüstet den Springo EV mit einer dreijährigen Garantie (oder 80.000 km) und einer Fünf-Jahres-Garantie (oder 100.000 Kilometer) auf die Batterie aus. Angeboten wird der Sail Springo für umgerechnet rund 32.000 Euro. Käufer können zudem von staatlichen und lokalen Subventionen von insgesamt bis zu umgerechnet rund 12.000 Euro profitieren. Darüber hinaus erhalten Elektroautos unbeschränkten Zugang zur Metropole Shanghai.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige