Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM schützt Opel

Chevrolet-Europa-Rückzug ab 2016

Chevrolet Logo Foto: SB-Medien

Der amerikanische Autobauer GM will sich in Europa im Massenmarkt auf die Marken Opel und Vauxhall konzentrieren und zieht daher ab 2016 die Marke Chervolet ab.

05.12.2013 Uli Baumann

Das gab der US-Autogigant am Donnerstag (5.12.2013) in Detroit bekannt. Mit dieser Entscheidung wird auch der Aufwärtstrend bei Opel unterstützt. Bislang stehen Chevrolet und Opel in zahlreichen Segmenten in direkter Konkurrenz, wobei die Chevrolet-Modelle in der Regel günstiger eingepreist sind.


Chevrolet hielt im Oktober in Europa nach Zahlen des europäischen Herstellerverbands ACEA einen Marktanteil von 1,2 %, Opel/Vauxhall kamen auf 6,1 %.

Der Service und die Ersatzteilversorgung für Chevrolet-Modelle soll aber auch über das Jahr 2015 hinaus gewährleistet werden. Ausgewählte Chevrolet-Modelle wie die Corvette und vermutlich der Camaro sollen aber auch weiterhin in Europa angeboten werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige