Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM

Streik bedroht Produktion

GM Logo Foto: GM

Dem größten US-Autobauer General Motors (GM) drohen wegen eines bereits wochenlangen Streiks bei einem Zulieferer nun auch erhebliche Ausfälle in der Pkw-Fertigung.

28.03.2008

Zwei wichtige Auto-Fabriken in Michigan und Ohio müssten bald vorübergehend geschlossen werden, teilte GM am Donnerstagabend (27.3.) in Detroit mit. Der Vorrat an Teilen sei aufgebraucht. Zu möglichen Umsatzausfällen äußerte sich der Hersteller nicht.

Bisher hatte der Arbeitskampf bereits die Produktion schwerer Pickups und Geländewagen behindert. So mussten GM-Angabe  zufolge in den USA und Kanada 28 Montagestätten für Teile und Fahrzeuge ihre Fertigung ganz oder teilweise herunterfahren. Ausfälle bei Pkws treffen GM deutlich schwerer, weil sie sich derzeit angesichts der hohen Benzinpreise weit besser verkaufen als die spritfressenden Pickups.

In fünf Werken des Zulieferers American Axle streiken seit Ende Februar die Beschäftigten für mehr Lohn und Zulagen. Eine Lösung zeichnet sich bislang nicht ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige