Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GM sucht Antriebs-Alternativen

Foto: dpa

Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) baut sein Angebot an verbrauchsarmen und umweltfreundlichen Motoren aus. "Die Entwicklung fortschrittlicher Dieselmotoren-Technologie steht künftig im Mittelpunkt", sagte der Präsident von GM-Europa und frühere Opel-Chef Carl-Peter Forster am Dienstag (13.9.) auf der IAA in Frankfurt.

13.09.2005

GM werde gemeinsam mit Bosch und der Stanford Universität in den USA den HCCI-Motor weiterentwickeln, der ein Kraftstoff-Luft-Gemisch kontrolliert verbrennt. Vor wenigen Tagen hatte GM eine Zusammenarbeit mit Daimler-Chrysler und BMW zur Entwicklung eines Hybridantriebs bekannt gegeben.

Opel ist nach eigenen Angaben in Deutschland Marktführer bei der Ausrüstung von Erdgas-Autos und will seine Position weiter ausbauen. Auf der IAA präsentiert Opel den neuen Kompaktvan Zafira 1.6 mit Erdgasantrieb.

"Ab 2007 werden unsere großen Geländewagen mit Hybrid-Antrieb der nächsten Generation verfügbar sein. Deren Kraftstoffverbrauch wird sich dadurch um bis zu 25 Prozent reduzieren", sagte Forster. Opel werde mit einem sportlichen Geländewagen in das vernachlässigte Segment zurückkehren. Der Rüsselsheimer Autobauer präsentierte in Frankfurt die neue Studie Antara GTC (Gran Turismo Crossover). Der Geländewagen werde im vierten Quartal 2006 auf den Markt kommen, kündigte Forster an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige